Kärnten Läuft 2016


Am Sonntag stand bereits zum 15. Mal das Mega-Laufevent entlang des Wörthersee´s am Programm. An die 8.000 Teilnehmer an den verschiedenen Bewerben und ein stimmungsvolles Rahmenprogramm sorgten wieder für „Gänsehautstimmung“ unter den Läufern. Voll dabei und mitten drin zahlreiche Erdinger btk-Athleten.  
„Kärnten läuft“ ist mehr als nur ein rennfokussierter Straßenlauf – es ist mittlerweile ein internationales Lauf-Festival der Superlative - mit tollem Rahmenprogramm für die ganze Familie! Der durch dieses Laufevent ausgelöste Laufboom ist bereits über die Grenzen Kärntens sehr beliebt und 50% der Starter kommen von außerhalb Kärnten´s. Das starke internationale Starterfeld sowie die Ausrichtung der Kärntner Meisterschaft auf der Halbmarathon-Distanz, sorgten dabei für ein sehr hohes Leistungsniveau und superschnelle Laufzeiten.
 
Nachhaltigkeit auf vielen Ebenen
Die einzigartige Kulisse entlang des türkisblauen Wörthersee´s macht dieses Mega-Event zu einem überaus beliebten Lauf-Highlight im Laufkalender. Dieses tolle Laufevent hat es in den letzten Jahren geschafft, die breite Masse unter den Läufern anzusprechen und viele Menschen zu einem neuen sportlichen Lebensstil zu bewegen. Nachhaltigkeit auf vielen Ebenen steht bei diesem Lauf-Event im Mittelpunkt – die Zahlen sprechen dabei für sich!
 
Starke Leistungen der btk-Athleten
„Kärnten Läuft“ war auch für einige btk-Läufer der Saisonhöhepunkt schlechthin und so waren sowohl auf der traditionellen Halbmarathonstrecke wie auch beim klassischen Viertelmarathon zahlreiche btk-Athleten im blauen Erdinger-Dress mit am Start.
Trotz schwieriger Bedingungen durch die extrem hohe Luftfeuchtigkeit zeigten unsere Läufer, dass sie auch bei einem starken internationalen Teilnehmerfeld ganz toll mithalten können.
Vor allem bei den Halbmarathon-Landesmeisterschaften zeigten unsere Damen groß auf und mit Monika auf Gesamtplatz 2 und Kerstin auf Platz 3 holten die beiden ein historisches Ergebnis für das btk-Team.
Auf der Viertelmarathondistanz konnte Arno in seiner Wertungsklasse einen hart erkämpften Heimsieg einfahren.
Dieses einmalige Lauferlebnis ging am Nachmittag mit einer stimmungsvollen Siegerehrung vor einem begeisterten Publikum zu Ende.
 
Halbmarathon:
105. Ulrich Götzinger (M35 – Platz 24) 01:26:28.3
169. Michael Hedenig (M40 – Platz 16) 01:29:54.6
230. Monika Offner (W40 – Platz 1) 01:32:23.2
374. Kerstin Markowitz (W35 – Platz 3) 01:36:39.3
 
Kärntner Meisterschaften Halbmarathon Damen Gesamt:
1. Michaela Zwerger 01:26:12.2
2. Monika Offner 01:32:23.2
3. Kerstin Markowitz 01:36:39.3
 
Viertelmarathon:
25. Arno Andrejcic (M45 – Platz 1) 00:40:40.0
55. Alfred Tuscher (M50 – Platz 5) 00:43:44.0
346. Jana Suklitsch (W35 – Platz 16) 00:54:12.3
 
Volkslauf Köttmannsdorf 2019 20.10.2019 10:00 25 Tage

Newsletter

Suche